Der Einstieg in den Golfsport…

…ist im Golf-Resort Bitburger Land gar nicht so schwer!

Für unsere Einsteiger bieten wir unser beliebtes Schnupperjahr an. Hier habt die Möglichkeit, nach Erhalt der Platzreife, die Golfanlage unbegrenzt zu nutzen. Im Schnupperjahr sind sogar die ersten Golfstunden inklusive!

Um die nötigen Kenntnisse und Spielpraxis für die Platzreife zu erlangen, gibt es zwei Möglichkeiten. Der individuelle Weg über Privatstunden bei unserem Golfpro Clive Bond oder gemeinsam in einer kleinen Gruppe im Platzreifekurs.

Schnuppermitglieder erhalten einen Rabatt auf die Platzreife Kurse in unserer Akademie!

Infos zur Platzreife gibt es hier…

Euer Bitgolf Team & Clive Bond

clive.bond@bitgolf.de

Die Herrengolf Saison 2020 steht!

Ab dem 03. April starten wir in die Herrengolf Saison 2020. Geplant sind bisher 10 Turniere im Golf-Resort Bitburger Land.

Auch in diesem Jahr stehen wieder wieder 3 gemeinsame Turniere mit unseren Freunden vom GC Trier und GC Kyllburger Waldeifel auf den jeweiligen Heimatplätzen statt.

Solltet Ihr länger arbeiten müssen, habt Ihr immer die Möglichkeit als Speedflight etwas später zu starten. Bitte gebt uns diesen Wunsch einfach bei der Meldung durch.

Das ein oder andere Scramble soll in diesem Jahr auch mal dabei sein… zu den Terminen geht´s hier…

Wir freuen uns auf eine spannende Saison mit Euch!

Eure Captains

Wilfried Steffes & Roman Graf

All I want for Christmas…

Ihr seid noch auf der Suche nach einem Weihnachtsgeschenk für einen Golfer?

Das Bitgolf Team hilft euch gerne weiter…

Ein Gutschein für Golfunterricht in der Bitgolf Akademie mit Clive Bond, etwas aus unserem neuen Proshop Programm oder einen Gutschein für eine Golfrunde im Golf-Resort Bitburger Land?

Wir haben garantiert das Richtige für euch!

Schickt uns einfach eine E-Mail an info@bitgolf.de oder ruft uns einfach an: 06527-92729

Erfolgreicher Aufstieg der Damen in die 2. Liga AK30

Der 1. Spieltag, gleichzeitig auch Heimspiel im Golf-Resort Bitburger Land, wird nicht nur wegen dem typischen Aprilwetter mit Hagel und Donner in Erinnerung bleiben.
Die Mannschaft konnte unter schwersten Bedingungen den Heimvorteil für sich nutzen und ein beachtliches Polster an Schlägen anlegen, das am letzten Spieltag entscheiden sollte. Homburg/Saar nutzte ebenfalls den Heimvorteil am 2. Spieltag und stand mit Bitburg an 1. Stelle der Tabelle.
Am 3. Spieltag im GC Dreihof nahe Landau konnte ein weiterer Vorsprung von 2 Punkten vor der punktgleichen Mannschaft Homburg/Saar erarbeitet werden. Die Mannschaft GC Dreihof übernimmt am 3. Spieltag die Tabellenspitze und gibt diese auch nicht mehr ab.
Am 4. Spieltag in der Kyllburger Waldeifel erspielten drei Mannschaften die gleiche Schlaganzahl; somit konnte sich keine Mannschaft die zweite Position klar sichern… Es blieb also spannend.
In Domtal Mommenheim schmolz unser Vorsprung von 2 Punkten leider dahin und Bitburg zog punktgleich mit dem Verfolger Homburg/Saar in den letzten, spannenden Spieltag.

Dauerregen am letzten Spieltag im GC Pfalz machte es auch nicht einfacher und war an Spannung nicht zu überbieten. Es sollte spät werden bis das letzte Ergebnis eingetragen wurde. Erneut gleiche Schlaganzahl zwischen Bitburg und Homburg – die Statuten des LGV mussten konsultiert werden. Es wurde heftig gerechnet. Nun kamen die anfangs erwähnten Schläge des Heimspiels wieder zum Tragen. Bei Punktgleichheit entschied die Anzahl aller Schläge der sechs Spieltage und die Bitburger Damen sicherten sich so den 2. Platz!
Endlich war der lang ersehnte Aufstieg in die 2. Liga gelungen. Die Damen aus Dreihof belegten einen verdienten 1. Platz. Die Damen der Kyllburger Waldeifel bleiben der Klasse erhalten. GC Pfalz und Domtal Mommenheim steigen ab.
Für die Mannschaft kämpften: Ruth Naujok, Irmgard Kämmer-Stiemert, Karin Parry, Dr. Bettina Heuer, Elideè Barrattini, Maryse Mangen, Melody-Ann Proost, Anke Schneider, Cornelia Lichter, Brigitta Güllering, Iris Graf, Brigit Von Blankenfeld, Marina Gregoryeva, Andrea Haas.

von Melody-Ann Proost