Erweiterung Platzregeln ab 01.01.2019

Ball im Aus oder nicht gefunden

Wurde der Ball eines Spielers nicht gefunden, oder ist es bekannt oder so gut wie sicher, dass er im aus ist, darf der Spieler wie folgt verfahren, anstelle mit Schlag und Distanzverlust zu verfahren.

Der Spieler darf mit zwei Strafschlägen Erleichterung in Anspruch nehmen, indem er den ursprünglichen Ball oder einen anderen Ball in diesem Erleichterungsbereich droppt (s. Regel 14.3):

Zwei geschätzte Bezugspunkte

  1. Bezugspunkt für den Ball. Die Stelle an der der ursprüngliche Ball geschätzt
  • auf dem Platz zur Ruhe gekommen ist oder
  • zuletzt die Platzgrenze gekreuzt hat, um ins Aus zu gehen.
  1. Bezugspunkt am Fairway. Die Stelle des Fairways des zu spielenden Lochs, die am nächsten zum Bezugspunkt für den Ball liegt, aber nicht näher zum Loch liegt als der Bezugspunkt für den Ball.

Für die Anwendung dieser Platzregel bedeutet Fairway jeder Bereich von Gras im Gelände, das auf Fairwayhöhe oder niedriger geschnitten ist.

Ist ein Ball geschätzt auf dem Platz verloren, oder hat er zuletzt die Platzgrenze vor dem Fairway gekreuzt, kann der Bezugspunkt am Fairway ein Grasweg oder ein Abschlag des zu spielenden Lochs sein, dass auf Fairwayhöhe oder niedriger geschnitten ist.

Größe der Erleichterungsbereichs, basierend auf den Bezugspunkten: Irgendwo zwischen

  • Einer Linie vom Loch durch den Bezugspunkt für den Ball (und innerhalb zweier schlägerlängen auf der Außenseite dieser Linie), und
  • Einer Linie vom Loch durch den Bezugspunkt am Fairway (und innerhalb zweier Schlägerlängen auf der Fairwayseite dieser Linie).

Aber mit diesen Einschränkungen:

Einschränkungen der Lage des Erleichterungsbereichs

  • Dieser muss im Gelände liegen
  • Darf nicht näher zum Loch liegen als der Bezugspunkt für den Ball.

Sobald der Spieler einen Ball nach dieser Platzregel ins Spiel bringt,

  • Ist der ursprüngliche Ball, der verloren oder im Aus war, nicht länger im Spiel und darf nicht gespielt werden.
  • Dies gilt auch, wenn der Ball vor dem Ende der Suchzeit von drei Minuten auf dem Platz gefunden wird (s. Regel 6.3b)

Aber der Spieler darf diese Möglichkeit der Erleichterung für den ursprünglichen Ball nicht wählen, wenn

  • Es bekannt oder so gut wie sicher ist, dass der Ball in einer Penalty Area zur Ruhe kam oder
  • Wenn der Spieler einen anderen Ball provisorisch mit der Strafe von schlag und Distanzverlust gespielt hat (s. Regel 18.3).

Ein Spieler darf diese Erleichterungsmöglichkeiten für einen provisorischen Ball anwenden, der nicht gefunden wurde oder von dem bekannt, oder so gut wie sicher ist, dass er im Aus ist.

Strafe für das Spielen eines Balls vom falschen Ort unter Verstoß gegen die Platzregel: Grundstrafe nach Regel 14.7a

 

Wer wird HWB Matchplay Champion 2019?

Im September werden wir es wissen! Ab dem 01. Juni treten insgesamt 32 Spieler in spannenden 1 vs. 1 Matches im Ko.System gegeinander an.

Schnell sein lohnt sich…

Wie immer gibts es nur 32 Startplätze in diesem beliebten Turniermodus. Deshalb schnell anmelden und einen Statplatz sichern.

Anmeldeschluss ist der 31. Mai.

DGV Ausweise 2019

Die DGV Ausweise 2019 sind eingetroffen und können zu unseren Öffnungszeiten im Sekretariat abgeholt werden.

Ihr Bitgolf Team

info@bitgolf.de
06527-92720

 

Am 01. Januar tritt die grundlegenste Regeländerung seit 60 Jahren in Kraft. Ziel der neuen Regularien ist, das umfassende Regelwerk zu verschlanken, damit sich der Golfer in Zukunft besser zurechtfindet. Zudem soll es auf dem Platz zügiger vorangehen.

Zu der Zusammenfassung der neuen Regeln geht es hier

Golfreise
in den Robinson Club
Quinta da Ria, Portugal
vom 27.03. bis 03.04.2019

mit Clive Bond

Golfparadies „Ost-Algarve“: Zwei-18-Loch–Meisterschaftsplätze direkt auf dem Clubgelände. VOLVO GOLF ACADEMY, abwechslungsreiche Erlebnisse in einer einzigartigen Sand-Strand-Landschaft im Naturschutzgebiet – das ist Golfurlaub im Robinson QUINTA DA RIA der wunderschönen Algarve. Der Ort, an dem sich Portugal von seiner schönsten Seite zeigt.

Programm
1.Tag
Am Abreisetag erwarten wir Sie gegen 08:15h am Schalter der LUXAIR zwecks Abfertigung. Abflug mit LG 781 09:45h ab Luxembourg. Ankunft in Faro 11:40h. Der Transfer etwa 45 Min. bis zum Club.
2.Tag
Heute spielen wir Quinta da Cima.
3.Tag
2. Golfrunde Qinta da Ria.
4.Tag
Haben Sie Lust wieder einmal Tennis zu spielen, es stehen genügend Plätze zur Verfügung.
5.Tag
3. Golfrunde Quinta da Cima.
6.Tag
4. Golfrunde Quinta da Ria.
7.Tag
5. Golfrunde Quinta da Ria.

8.Tag
Morgens Transfer vom Club zum Flughafen Faro.
Abflug mit LG 788 ab 09:50h. Ankunft Luxembourg 13:35h.

So wohnen Sie:

Doppelzimmer (DZX1)

  • 25qm, Gartenblick
  • Schlafzimmer, Bad mit Dusche/WC
  • Balkon oder Terrasse mit Sitzgelegenheit
  • Klimaanlage/Heizung (individuell regelbar, saisonabhängig)
  • Föhn/Kosmetikspiegel
  • Safe, Kühlschrank, Fernseher (Sat-TV, u.a. mit dt. Programm u. Radiokanal, teilweise WLAN (ohne Gebühr), Telefon
  • Bodenbelag: Fliesen
  • Tägl. Reinigung, mehrmals die Woche Wäschewechsel, Handtücher nach Bedarf, Nichtraucher
  • Wohlfühlpaket inklusive:

zusätzliches Kopfkissen, Bademantel, Slipper u. Kaffee-/Tee Zubereitungsmöglichkeit

Reisepreise:

Pro Pers. im DZ/DU/WC/BKTE/AC/AI/GBL/SRA      EUR 1.689.00                                

DZ als EZ DU/WC/BKTE/AC/AI/GBL/SRA                   EUR 1.799.00

 

Green Fee Packages – Quinta da Ria/Quinta de Cima

                5 x 18 Loch           €520.00 pro Person

Reiserücktrittskosten 5 % vom Reisepreis.

Es besteht die Möglichkeit einen Parkplatz im Abfertigungs-terminal Ebene 3 oder 4 zum ermäßigten Preis von EUR 49.00 zu

reservieren.  Bei Buchung der Reise bitte gleich mit bestellen.

Eingeschlossene Leistungen:

  • Flug mit Luxair
  • Transfer Flughafen – Club – Flughafen
  • all-inclusive made by Robinson
  • Gepäck 1 PC 23 kg

Golfgepäck 1 Bag bis 32 kg

Handgepäck bis 8 kg

  • Veranstalter LuxairTours Luxembourg
  • Sicherungsschein
  • Begleitung: Pro Clive Bond, Golf Resort Bitburger Land

 

Änderungen der Abschlagzeiten durch die Golf Clubs bleiben vorbehalten

Info für alle Golf- Einsteiger:

Die After-Work-Platzreifekurse sind online… Infos gibts hier

Für weiter Infos und Fragen, steht euch unser Pro Clive Bond unter 0170-2971987 oder clive.bond@bitgolf.de zu Verfügung.

Ihr habt noch nie den Schläger geschwungen? Dann empfehlen wir euch den Schnupperkurs „Mein erster Schlag“. Alle Termine und Infos gibt es in unserem Kalender…

PS: Auch das Schnupperjahr wird es 2019 wieder geben. Das Rundum-sorglos-Paket für den Golfeinsteiger….

Liebe Freunde des Golf,

ich möchte Euch heute eine Auftaktveranstaltung vorstellen, die hinüber leiten wird in eine – wie ich meine – sehr sinnvolle Vervollkommnung der Angebote und Dienstleistungen des Bit-Golf-Teams.

Es ist uns ein Anliegen, dass Ihr neben bestmöglichen Bedingungen für Euer Golfspiel, neben verschiedenen Trainings- und Wettbewerbsmöglichkeiten sowie geselliger Entspannung mit Gaumenfreuden, bei uns auch weitere Anregungen findet, die vor allem im Zeichen der Erhaltung bzw. sogar Verbesserung Eurer Gesundheit stehen werden.

Das komplette Konzept der ergänzenden Dienstleistungen zur Gesunderhaltung werde ich Euch im Newsletter des neuen Jahres erläutern.

Aber schon in dieser Wintersaison eröffnen wir Euch die Möglichkeit, ein speziell auf Golfer ausgerichtetes Yoga-Training zu absolvieren.

Es werden also keine gefühlten 50 Sonnengrüße absolviert und keine Verrenkungen der besonderen Art. Sondern es ist ein sanftes, dafür tiefenwirksames Training für jedermann und -frau!

Was genau bedeutet „Yoga-Training speziell für Golfer ausgerichtet“?
Neben traditionell wesentlichen Bestandteilen des Unterrichts, die alle zusammen immer auf die Einheit von Körper, Geist und Seele ausgerichtet sind, ist jede Yoga-Doppelstunde einem ganz bestimmten Thema gewidmet, das Euer Golftraining wirksam unterstützen kann.

Beispielsweise mit folgenden Elementen:

– Rückenstärkung

– Schulter- und Nackenentspannung

– Dehnung; Erhöhen der Flexibilität und Kräftigung von Faszien und Muskeln

– Drehung; Ansprechen der Seitenmuskulatur

– Erhöhen der Flexibilität des Beckenbereichs

– Erhöhen der Konzentrationsfähigkeit

– emotionale Balance

– Erfrischung und Regeneration der Zellen durch bestimmte Atemtechniken

Ermöglichen wird uns diese neue Erfahrung speziell für uns Golfer eine zertifizierte Kundalini Yogalehrerin, die selbst erste Praxis im Golfspielen in unserem Club sammelt: Odette Reichstein.

Unsere Räumlichkeit erlaubt leider nur eine begrenzte Teilnehmerzahl von 7-8 Teilnehmern pro Kurs.
Je nach Interessenslage werden jeweils an den Sonntagen ein oder zwei Kurse angeboten.

Schnupperkursangebot:
5-er Kurs (Fünf Doppelstunden)

13.1. / 20.1. / 27.1. / 3.2. / 10.2. – Beginn jeweils 13:00 Uhr und 15:00 Uhr

Kursgebühr:
12 EUR pro Doppelstunde, also 60 EUR (mindestens 6 TN)

Was benötigt man für die Stunde:
Lockere Kleidung, Socken (keine Turnschuhe)
Wasserflasche
ein kleines Kissen
evt. eine Decke
Yogamatte ist vorhanden. Kann selbstverständlich jeder auch selbst mitbringen.

Anmeldungen werden ab sofort im Sekretariat entgegengenommen info@bitgolf.de.
Wer noch Fragen zum Yoga hat, wende sich bitte direkt an Odette: 0176/41419787.

Ich wünsche Euch viel Spaß und Erfolg bei diesen neuen Erfahrungen und bin gespannt auf Eure Rückmeldungen.

Roman

Wintergreenfee – Special

50 % auf unser 18 und 9 Loch Greenfee

Startzeitenbuchung unter 06527 – 92720 oder per mail an info@bitgolf.de

Euer BitGolf Team

Highlight für die Sommergolfwoche 2019

5 Tage – 5 Turniere… Damit ihr über alle Runden fit bleibt, bieten wir euch unsere JuCad Leihflotte für die Sommergolfwoche 2019 an!

Sichert euch jetzt schon einen Startplatz und einen Trolley für unsere Turnierwoche vom 19. – 23. Juni 2019.

Startplätze und Trolleys wie immer begrenzt…

Euer Bitgolf Team