Liebe Mitglieder,
Liebe Gäste,

aktuell werden die Toiletten im Halfway Haus renoviert und sind daher bis voraussichtlich Sonntag, 23.05. geschlossen.

Es werden zwei Carts für die Fahrt ins Clubhaus bereit gestellt.

Ihr Bitgolf Team

Liebe Mitglieder,
Liebe Golfsportfreunde,

jetzt kommt die Lockerung für den Golfsport doch. Eben erreichte uns die Nachricht des Landesgolfverbandes RPL/S, dass nach Rücksprache mit der Landesregierung, folgende Auslegung der 21. CoBeLVO für den Golfsport beschlossen wurde:

… wir haben Ihre Anfrage zum Anlass genommen, die ab morgen geltenden neuen Regelungen (21. CoBeLVO) in Bezug auf die Spielgruppen beim Golf mit dem Gesundheitsministerium nochmals zu erörtern.

Im Ergebnis darf ich Ihnen mitteilen, dass § 10 Abs. 1 Nr. 2 dahingehend ausgelegt werden kann, dass alternativ zum  „Trainer“ auch  eine aus dieser Gruppe  nachweislich zu benennende „verantwortliche Person“ ausreichend ist, sofern diese gewährleistet, dass die jeweils geltenden Schutz- und Hygienevorschriften (u.a. Abstandsgebot, Kontakterfassung) in der Spielgruppe ein- bzw. festgehalten werden.

Die jeweils erstgenannte Person einer jeden Startzeit oder einem Turnierflight wird automatisch als „verantwortliche Person“ benannt, außer unserem Sekretariat wird vor dem Abschlag ein anderer Spieler des Flights benannt.

Bitte halten Sie sich weiterhin an die gültigen Abstands- und Hygienerichtlinien.

Ihr Roman Graf & das Bitgolf Team

🚨News aus dem Greenkeeping- Pflegemaßnahme verschoben🚨

 

Unsere Grüns brauchen Luft und Wasser. Deshalb werden unsere Grüns am 25. und 26.05.2021 notwendiger Maßnahmen unterzogen. Am 25.05. werden die Spielbahnen 1 bis 9 und am 26.05. die Bahnen 10 bis 18 aerifiziert und gesandet. Ein Spielbetrieb ist an diesen Tagen auf den entsprechenden Bahnen nicht möglich.

Aerifizieren ist eine wichtige Maßnahme zur Rasenpflege, die durchgeführt wird, wenn durch eine Bodenverdichtung der Anteil an Grob- und Mittelporen deutlich abnimmt und so der Luft- und Wasserhaushalt des Bodens gestört wird. Ursache für diese Verdichtungen sind die Nutzung der Rasenfläche, als auch äußerliche Einflüsse wie Witterungsbedingungen.

Beim Aerifizieren dringen sogenannte Hohlspoons in den Boden ein und entnehmen kreisförmige, fingerdicke und fingertiefe Erdkegel. Diese werden entfernt und die so entstandenen Löcher vollflächig mit Sand aufgefüllt.

Nach Abschluss der Maßnahmen sind unsere Grüns wieder bespielbar und nach ein paar Tagen sieht man nichts mehr davon. Viel wichtiger ist aber, dass unsere Grüns danach wieder frei atmen können und der Rasen erhält wieder ausreichend Luft, um wachsen und gedeihen zu können.

Liebe Mitglieder,
Liebe Golfsportfreunde,

nach Rücksprache mit dem Landesgolfverband und dem zuständigen Ordnungsamt tritt ab sofort die Ausnahmeverordnung für geimpfte und genesene Personen in Kraft.
(§6 der COV. 19 SchAusnahmV)

Für den Golfsport bedeutet dies:

  • Geimpfte und genesene Personen werden ab sofort nicht mehr bei Beschränkungen berücksichtig, z.b. max. Anzahl der Haushalte in einer Spielgruppe.
  • die Testpflicht entfällt, z.B. im Restaurant bzw. der Außengastronomie
  • Bei Kontakt zu einer infizierten Person, entfällt die Quarantänepflicht.

So funktioniert es:

  • die Impfung oder Genesung muss im Sekretariat bzw. unserem System hinterlegt werden.
  • Nachweis erfolgt durch Impfausweis oder ärztlicher Bescheinigung.
  • die 2. Impfung oder Genesung muss mindestens 14 Tage zurückliegen.

Diese Verordnung wird ab dem 11. Mai 2021 im Golf-Resort Bitburger Land umgesetzt.

Mit freundlichen Grüßen

Roman Graf

Golf-Resort Bitburger Land
Graf Golf GmbH