Unser 4. Spieltag war im Golfclub Trier. Endlich einmal eine kurze Anreise. Einige von uns kennen den Platz und haben ihn schon häufiger gespielt, sollte also ein Vorteil sein.

Wie auch bei den vorherigen Spielen hatten wir gutes Wetter, die Platzverhältnisse waren gut, die Grüns schnell aber nicht zu schnell wie es in Trier schon manchmal gewesen ist.

Und wieder ging es eng zu und zeigt das um wirklich jeden Schlag gekämpft werden muss. Letztendlich landeten wir wieder schlaggleich mit dem Homburger Golfclub auf dem geteilten 4. Platz. Ein Schlag weniger und es wäre der geteilte 3. Platz gewesen. Tagessieger wurde Trier mit einem Vorsprung auf die zweitplazierten Spielerinnen aus der Deutschen Weinstraße von 38 Schlägen. Das ist ordentlich.

Final liegen wir auf dem 4. Platz mit 4 Schlägen Vorsprung auf Platz 5. Das sieht schon mal nicht schlecht aus aber die beiden hinter uns liegenden Clubs haben noch ihre Heimspiele, da dürfen wir nicht zu viele Punkte abgeben, wollen wir nicht absteigen, was wir nicht wollen.
Wir hatten diesmal eine neue Spielerin aus unserer Mannschaft dabei die uns unterstützt hat. Wir freuen uns auf weitere Einsätze.
Unser nächster Spieltag ist am 6. August in Homburg. Die Mannschaft aus Homburg liegt hinter uns, da dürfen wir nicht zu viele Schläge verlieren.

Wir freuen uns über jede Spielerin die sich meldet um in unserer Mannschaft zu spielen. Traut euch und meldet euch bei mir. Wir können dann alles Nähere gerne besprechen.

Karin Parry