Am 4. Juni 2022 hatten wir unser Heimspiel. Heimspiele waren nicht immer unsere Stärke. Aber mal von Anfang an.

Wir hatten einen Doppelspieltag mit unseren AK30 Herren was uns, Roman und mir, einiges Kopfzerbrechen machte. Die Herren starten mit 48 Spielern, wir mit 36 Spielerinnen und ein langer Spieltag war unvermeidlich. Außerdem waren die Wettervorhersagen nicht gut, mit Aussicht auf Gewitter, Platzregen usw. Dies beruhigte sich aber am Spieltag.

Wir starteten um 10 Uhr am Tee 1, betreut von Jennifer Hoffmann, bei der ich mich nochmals bedanke für diese Unterstützung.
Wider Erwarten war die Spielzeit nicht länger als bei einem normalen Ligaspiel, das Wetter machte mit, Roman war auf dem Platz unterwegs um eventuelle Motivation zum zügigeren Spiel zu geben, aber es lief alles in Allem.
Sieger wurde der GC Trier mit insgesamt 63 über Par. Beste Runde des Tages spielte Ilka Zietzschmann vom GC Trier mit einer sehr guten 76. Nochmals Glückwunsch dazu. GC Dreihof belegte den2. Platz, danach geteilter 3 Rang vom GR Bitburger Land und unseren Nachbarn der Kyllburger Waldeifel. Danach kamen die Dt. Weinstraße und GC Homburg. Es scheint für uns die Saison der geteilten Platzierungen zu werden, wenn der Trend anhält sollte es beim nächsten Spiel der geteilte 2. Platz werden. Ergebnisse können jederzeit auf der Homepage des LGV Rheinland Pfalz-Saarland eingesehen werden. Den Link findet ihr auf unserer Website.
Dank von meiner Seite an die Mannschaft, durch die sehr schwüle Luft war es nicht einfach für alle Spielerinnen aber es haben alle 6 durchgehalten. Ebenso ein großes Dankeschön an das Green Keeping Team, der Zustand des Platzes wurde sehr gelobt und last but not least an Roman und Gabi sowie Oscar und seinem Team. Wir hatten eine tolle Platzverpflegung und anschließend ein Grillbuffet mit Eis aus dem Eiswägelchen. Außerdem hatten wir in unserer Mannschaft ein Geburtstagkind der wir herzlich gratuliert haben.

Unser nächster Einsatz ist am 25.6.2022 an der Deutschen Weinstraße auf den wir uns sehr freuen. Wir hoffen die Kirschen sind dann schon reif damit wir am Turniertag diese direkt vom Baum naschen können.

Wir freuen uns über jede Spielerin die sich meldet um in unserer Mannschaft zu spielen. Traut euch und meldet euch bei mir. Wir können dann alles Nähere gerne besprechen.

Karin Parry